Blazermantel Berlin 11 Kreidestreifen Grau

Ein Blazermantel, der eher statt eines Sakkos als darüber getragen wird, aufgrund des warmen Flanells aber auch die Funktion eines Übermantels ausfüllen kann.

€900

Der helle Kreidestreifen – ein Wink an die Kreide der Maßschneider – verschwimmt fast im Gewebe und erzeugt eine Leichtigkeit, welche die formale Schärfe der Silhouette abfedert und seinen Träger gleichermaßen gefasst und gelassen wirken lässt. Besonders praktisch an Tagen voller Termine, an denen Sie zwischen Außen- und Innenräumen wechseln müssen, ohne Ihren Mantel an- und ausziehen zu wollen.

  • Zweireihig, 6 Knöpfe Echthorn
  • Mischgewebe (90% Wolle, 8% Kaschmir, 2% Elasthan)
  • Schmaler, definierter Schnitt, leichte Schulterpolster, Mittelschlitz
  • Knöpfbare Ärmelschlitze mit 4 Kissing Buttons (Echthorn)
  • Brusttasche, 2 Pattentaschen
  • Steigendes Revers, Knopfloch, Rosshaareinlage pikiert
  • Kragenfilz, handgearbeitete Kragenecke, Handkante an Revers und Kragen
  • Innenfutter Cupro in metallischem Berliner Blau, 3 Innentaschen, Achselblätter aus Oberstoff und Futter

 

Noch ein Blazermantel

Ein Blazermantel in seiner vollendeten Form – kein Eigenlob, sondern eine neutrale Feststellung, denn er versammelt alles, was in 100 Jahren Schneidertradition zur Perfektion gebracht wurde.

Zum Produkt